Aktualität

Radeln im PAMINA Raum 2008-06-05 09:06:58

In der neuen PAMINA-Radkarte sind die reizvollsten der grenzüberschreitend angelegten oder kombinierbaren Radwege im PAMINA-Raum mit Routensymbolen dargestellt. Auf der Kartenrückseite gibt es in deutscher und französischer Sprache Erläuterungen und Informationen zu den einzelnen Routen. Hier erfahren die Radler zum Beispiel, wie lang die Strecken sind und deren Schwierigkeitsgrade, welche Sehenswürdigkeiten sie passieren oder wo sie weitere Auskünfte bekommen können. Ergänzend zur Druckversion soll es in Kürze ein neues Internetangebot geben. Darin finden Interessierte weitere Touren- Informationen und Serviceleistungen.

Die Karte ist kostenlos beim Informationsbüro VIS-A-VIS am Altes Zollhaus, D-76768 Neulauterburg erhältlich. Gegen Einsendung von Briefmarken imWert von 1,45 EURO wird die Karte gerne auch auf dem Postweg zugestellt.




Signalétiques et légendes

Rhein-Marne Kanal

Rhein-Marne KanalÜber die Hochebene von Lothringen gelangen Sie über das Zorntal zum Schiffshebewerk von Saint-Louis/ Arzviller. Der Radweg führt bis Strasbourg und wurde entlang des Treidelpfads des Rhein-Marne-Kanal angelegt. Er führt zunächst durch das kesselförmige Tal der Zorn, wo sich zu beiden Seiten die Burgruinen erheben. Danach erreichen Sie Saverne mit seinem majestätischen Rohan Schloss und dem benachbarten Rosengarten. An den Schleusenanlagen vorbei durchfahren Sie die elsässische Ebene mit dem Kochersberg. Bevor Sie Strasbourg und den Rhein erblicken, werden Hochfelden, eine Hochburg der Brauereikunst, und der Wald von Brumath passiert.
Navigation Höhenprofil Nützliche Informationen
Zoom + Zoom -
Ausrichtung Nord
Ausrichtung West Init Ausrichtung Ost
Ausrichtung Süd
Höhenprofil

Strecken

Nützliche Informationen

Karte PDF

Ausrichtung Nord-West Ausrichtung Nord Ausrichtung Nord-Ost
Ausrichtung West

Nützliche Informationen



www.tourisme67.com / +33 (0)3 88 15 45 80
www.ot-saverne.fr / +33 (0)3 88 91 80 47
www.otstrasbourg.fr / +33 (0)3 88 52 28 28

FERMER




Chargement en cours...
Festung Rapp

Festung Rapp

Die Moltke-Festung, 1918 in Rapp-Festung umbenannt, stammt aus den Jahren 1872-1874. Sie war Teil der vorgelagerten Festungsmauern nahe Strasbourg und brachte sie Stadt außer Reichweite fremder
Artilleriegeschütze. Die Besichtigung führt durch die Kaserne, die Kasematten, das Munitionslager, die Lastenheber, die Festungsgräben, das Lazarett, die Küchen und Bäckereien und vieles mehr.
+33 (0)3 88 20 06 02
Fax +33 (0)3 88 81 92 85


Botanischer Garten

Botanischer Garten

Garten von 2,5 ha., 3 km vom Stadtzentrum entfernt, am Rande der RN4 Strasse, im Paß
von Saverne. Steine mit Blumen geschmückt, Orchideenwiese, Torfmoor mit Insektenfressende Pflanzen, Arboretum, Farn Sammlung, usw.
+33 (0)3 88 91 21 00


Elsssische Huser Park

Elsässische Häuser Park

34, rue Courbée
Kleines Freilichtmuseum mit Häusern von damals. Das Haupthaus ist wie in 1900 eingerichtet. In der Scheune befinden sich Landwirtschaftsgeräte aus dem 19. und 20. Jh. Zwei Ausstellungen über Heu und Getreide, sowie ein Haus aus dem 17. Jh., das nur von außen erhalten ist.
+33 (0)3 88 20 59 90



http://parc.alsace.free.fr
Mrkte mit regionalen Produkten

Märkte mit regionalen Produkten

Dienstag, Donnerstag, Samstag Vormittag
3. Sonntag im Juni : Rosenfest


Museum der Stadt Saverne

Museum der Stadt Saverne

Château des Rohan
Museum für Kunst und Geschichte (Religiöse Skulpturen der 15. und 16. Jh. Mobiliar und Kunstgewerbe des 19. Jh., Gemälde der 18. und 19. Jh., Steinschneidekunst vom 12. bis zum 18. Jh., usw.) und archäologisches Museum  (gallo-römische Grabdenkmäler und Votivtafeln,usw.). Säle über Louise Weiss,
Journalistin die für das Ideal von Europa kämpfte.
+33 (0)3 88 91 06 28



www.ot-saverne.fr
Museum des Zorn Gebiets

Museum des Zorn Gebiets

12, place du Général Koenig
Das Museum umfaßt eine Synagoge, eine Schule und ein rituelles Bad. In der Synagoge befindet sich ein Volkskundemuseum mit Wanderausstellungen und festen Ausstellungen (Archäologie, Geschichte, Ziegeleien, Kalkofen, Töpferei, Bier und Hopfen)
+33 (0)3 88 89 04 52



www.musee.hochfelden.com
Rosengarten

Rosengarten

Garten von 1,5 ha mit 8800 Rosensträuchern von 450 verschiedenen Spielarten.
+33 (0)3 88 71 83 33



www.roseraie-saverne.fr
Turm des ehemaligen Chappe Telegrafen

Turm des ehemaligen Chappe Telegrafen

Am Fusse des Felsens des Haut-Barr, 200 Meter von der Burg, erhebt sich der Turm. Er war ein Teil der Telegraphielinie, welche, zwischen 1798 und 1852 Paris mit Strasbourg verband. Entdeckung der Chappe-Telegrafentechnik, die das erste Fernmeldenetz der Welt darstellte.
+33 (0)3 88 52 98 99



www.shpta.com
Ausrichtung Ost
Ausrichtung Süd-West Ausrichtung Süd Ausrichtung Süd-Ost
Fond de carte/Kartengrundlage : MapSolutions GmbH, Karlsruhe